Kontakt
Gesucht, geprüft, gemacht. Fachleute im Finanz- und Rechnungswesen mit eidg. Fachausweis
Eidg. dipl. Experten in Rechungslegung und Controlling
Verein für die höheren Prüfungen in Rechnungswesen und Controlling Kaufmännischer Verband VEB

 

Sie sind überall zu finden, die Spezialisten in Rechnungswesen und Controlling – in allen Branchen, Wirtschaftssektoren, in jeder Art und Grösse von Organisation. Ohne sie geht es nicht. Entsprechend gesucht sind die besten Leute, die der Beruf hervorbringen kann: geprüfte Fachleute und Experten. Ihre Entwicklungskurve zeigt steil aufwärts, und damit auch ihre Aufstiegschancen. Lesen Sie spannende Storys von Fachleuten und Experten. Sie erzählen exemplarisch von ihren Karrieren – ob als Frau oder Mann, mit Fachausweis oder Diplom. Etwas ist allen gemein: Sie sind mit Stolz und Freude im Beruf unterwegs.

Storys

von erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen

Gesucht, geprüft, gemacht. Fachleute im Finanz- und Rechnungswesen mit eidg. Fachausweis
Eidg. dipl. Experten in Rechungslegung und Controlling
Verein für die höheren Prüfungen in Rechnungswesen und Controlling Kaufmännischer Verband VEB

Argumente
Vieles spricht für eine Weiterbildung im Rechnungswesen und Controlling.

Ob mit einem Fachausweis oder gar einem Diplom, der Wert am Arbeitsmarkt steigt markant. Qualifizierte Fachleute sind in der Praxis gesucht: Nicht nur die Höhe des Gehalts nimmt zu, sondern auch die Verantwortung in einem breiteren Tätigkeitsfeld. Mit dem Bestehen der Prüfung wird Know-how qualifiziert. Absolventen beweisen damit Durchhaltewillen, lernen ihre Stärken kennen, erproben ihre Leistungsfähigkeit. Sie erhalten neue Impulse für ihre Arbeit, tauschen sich aus und erweitern ihr Netzwerk.

Sandra Fickel, Geschäftsführerin examen.ch

«Die Teilnehmenden sollen an den Prüfungen einen Rahmen vorfinden, in dem sie zeigen können, was sie können. Wir von der Prüfungsorganisation sorgen dabei für den reibungslosen Ablauf. Eine eidgenössische Prüfung schafft gleiche, faire, anspruchsvolle Bedingungen für alle – unabhängig von den Bildungsanbietern. Wer lehrt, prüft in der Berufsbildung eben explizit nicht. Deshalb sind der Fachausweis und das Diplom echte Leistungsausweise, auf die man stolz sein kann. Nicht jeder schafft das. Wer es schafft, hat aber die Gewissheit, dass sein Titel im Arbeitsmarkt zählt.»

Sandra Fickel, Geschäftsführerin examen.ch

Prof. Dr. Dieter Pfaff, Ordinarius für Betriebswirtschaftslehre der Universität Zürich, Vizepräsident veb.ch, Mitglied Prüfungskommission

«Was das Diplom auszeichnet: Es ist diese Kombination von theoretischer Fundierung, Praxis und Bedarfsgerechtigkeit, also dem, was die Arbeitgeber wollen und brauchen. Kombiniert mit der eidgenössischen Prüfung, macht dies den Abschluss einzigartig – für den gesamten deutschsprachigen Raum. Die Absolventen erleben, was sie lernen. Sie können das, was sie in den Lehrgängen erfahren, immer gleich in Relation setzen zu den Anforderungen der geschäftlichen Realität. Da findet ein Transfer statt, eine Integration von Wissen, wie sie nur in der dualen Bildung möglich ist.»

Prof. Dr. Dieter Pfaff, Ordinarius für Betriebswirtschaftslehre der Universität Zürich, Vizepräsident veb.ch, Mitglied Prüfungskommission

Herbert Mattle, Präsident veb.ch, Präsident Prüfungsverein für die höheren Fachprüfungen in Finanz- und Rechnungswesen

«Unsere Absolventinnen und Absolventen haben sich berufsbegleitend einer komplexen mehrtägigen externen Prüfung unter eidgenössischer Aufsicht gestellt. Über Jahre hinweg haben sie grossen Durchhaltewillen bewiesen und sind bestens gerüstet für die Praxis und können ihr Wissen direkt im Arbeitsalltag einsetzen. Dank der Weiterbildung mit hohem Praxisbezug und Anerkennung in Wirtschaft und Verwaltung eröffnen sich viele neue Karrieremöglichkeiten. Hinter den etablierten Prüfungen steht seit 1936 veb.ch, der grösste Schweizer Verband für Rechnungslegung, Controlling und Rechnungswesen – ein starker Partner, der sich für seinen Berufsstand einsetzt und die Prüfungen immer wieder den neuen Herausforderungen anpasst.»

Herbert Mattle, Präsident veb.ch, Präsident Prüfungsverein für die höheren Fachprüfungen in Finanz- und Rechnungswesen

Dorothea Tiefenauer, Leiterin Marketing/Kommunikation Kaufmännischer Verband Schweiz

«Es gehört zur Grundhaltung des Kaufmännischen Verbands, dass er sich für das duale Bildungssystem stark macht. Grund- und Weiterbildungen sollen die Wertschätzung erhalten, die sie aufgrund ihrer Bedeutung für die Praxis verdienen. Mit einer Lehre ist eine Basis gelegt, die alle Möglichkeiten schafft, um danach weiterzugehen. Fast alle Lehrabgänger steigen in weiterführende Ausbildungen ein. Wir klären internationale Unternehmen über dieses System auf, wir gestalten die Rahmenbedingungen für den kaufmännischen und betriebswirtschaftlichen Bildungsbereich mit.»

Dorothea Tiefenauer, Leiterin Marketing/Kommunikation Kaufmännischer Verband Schweiz

Thomas Ernst, Präsident Prüfungskommission, Vorstandsmitglied veb.ch

«Prüfungsstoff ist Stoff für die Praxis. Unsere Prüfungsexperten sind an vorderster Front und kennen die neusten Anforderungen. In Fachkommissionen aus allen drei Sprachregionen wird ein reger Austausch gepflegt – ganz schweizerisch! Sie garantieren, dass Wissen von heute Praxis von morgen wird. Wer die Prüfung meistert, weiss in der Praxis Bescheid. Wir von der Prüfungskommission stellen sicher, dass auch die Wegleitungen aktuell sind. In Zukunft möchten wir diese so verfassen, dass eine automatische jährliche Anpassung möglich ist. So sind wir mehr als à jour.»

Thomas Ernst, Präsident Prüfungskommission, Vorstandsmitglied veb.ch

Gesucht, geprüft, gemacht. Fachleute im Finanz- und Rechnungswesen mit eidg. Fachausweis
Eidg. dipl. Experten in Rechungslegung und Controlling
Verein für die höheren Prüfungen in Rechnungswesen und Controlling Kaufmännischer Verband VEB

Aus der Prüfungsküche

Alle Informationen zu Terminen, Anmeldungen, Prüfungen, Checklisten etc. finden Sie unter:

«Wir sind absolut unbestechlich»
Interview mit Dalya Abo El Nor und Laura Luca

Dalya Abo El Nor
Laura Luca

Sie sind jung und tragen viel Verantwortung: die 24-jährige Dalya Abo El Nor und die 22-jährige Laura Luca sind im Kaufmännischen Verband Schweiz im Verein der höheren Prüfungen in Rechnungswesen und Controlling für den reibungslosen Prüfungsablauf zuständig.

Dalya Abo El Nor und Laura Luca, wie sieht euer Arbeitsalltag aus?

Dalya Abo El Nor: Ich bin in der Deutschschweiz für die Berufsprüfungen zuständig und Laura Luca für die Höhere Fachprüfung in Rechnungswesen und Controlling. Unser Prüfungsjahr sieht genau gleich aus und ist in verschiedene Phasen aufgeteilt. Im Herbst starten wir mit dem Anmeldeprozess der Kandidaten. Dabei müssen wir alle Dossiers genau prüfen, ob sie korrekt und vollständig sind. Der nächste grosse Block besteht darin, die Prüfungsaufgaben zu gestalten, die Übersetzungen ins französische und italienische zu organisieren bis hin zum Druck der Prüfungsunterlagen. Das ist meist ein längerer Prozess. Dann bereiten wir die schriftlichen und mündlichen Prüfungen vor. An den Prüfungen selber sind wir als Ansprechpersonen für die Kandidaten und Experten immer vor Ort. Schliesslich organisieren wir die Korrekturtage, an denen unsere 900 Experten alle Prüfungen gemeinsam korrigieren. Die nächste grosse Veranstaltung ist dann die Schlussfeier, die gleichzeitig den Abschluss unseres Prüfungsjahres markiert.

Laura Luca: Der einzige Unterschied ist, dass ich bei der höheren Fachprüfung rund 150 Kandidaten in der Deutschschweiz betreue und Dalya bei den Berufsprüfungen mehr als 700.

Wie eng seid ihr mit den Kandidaten der Prüfungen in Kontakt?

Laura Luca: Es gibt mehrere Schnittstellen. Bei den Anmeldungen haben wir sehr viel mit ihnen zu tun und dann kurz vor den Prüfungen. Auch am Prüfungstag selber gibt es immer wieder persönliche Kontakte und schliesslich wieder vor der Schlussfeier.

Dalya Abo El Nor: Bei mehr als 700 Kandidaten werde ich oft mit vielen Fragen konfrontiert. Es werden Sachen gefragt, die eigentlich offensichtlich sind und die auf unserer Webseite stehen. Viele fragen nach dem Datum der Schlussfeier und welche Hilfsmittel sie an der Prüfung benutzen dürfen.

Hat man auch schon versucht euch zu bestechen?

Laura Luca: Ja, ja. Vor zwei Jahren wurden wir mit Schokoladenkuchen bestochen. Der Herr wollte die Antworten der Prüfungen von uns haben. Aber ein Schokoladenkuchen reicht natürlich nicht aus. (lacht) Nein, nein, wir sind absolut unbestechlich.

Dalya Abo El Nor: Ich hatte auch schon jemanden am Telefon, der unbedingt sein Prüfungsresultat schon vorher wissen wollte. Er hat mir ein Getränk offerieren wollen. Als ich ablehnte, bot er mir noch Geld an. Das war schon etwas dreist. Ob es ernst gemeint war oder nicht, weiss ich aber nicht. (lacht)

Fragen euch die Kandidaten auch nach geeigneten Schulen?

Dalya Abo El Nor: Ja, das werden wir oft gefragt. Wir sind aber neutral und unabhängig und wir geben keine Empfehlungen ab. Wir weisen die Kandidaten lediglich darauf hin, dass sie sich gut informieren sollen. Es gibt zum Teil bei den Lehrgangsanbietern grosse Unterschiede und wir raten den Kandidaten, Statistiken einzuholen.

Ist euch ein Kandidat besonders in Erinnerung geblieben?

Dalya Abo El Nor: Ein Kandidat hat kurz vor der Prüfung sein Bein gebrochen. Zuerst war er nicht sicher, ob er teilnehmen kann oder nicht. Er ist dann aber doch gekommen. Da er kurz nachher noch operiert werden musste, schrieb er die Prüfung mit hochgelagertem Bein. Er war dabei ganz bleich und musste noch Medikamente einnehmen. Doch er hat die Prüfung durchgezogen und bestanden. Das war eine starke Leistung. Was mich am meisten beeindruck hatte, war, dass er trotz Schmerzen nie gejammert hat.

Gesucht, geprüft, gemacht. Fachleute im Finanz- und Rechnungswesen mit eidg. Fachausweis
Eidg. dipl. Experten in Rechungslegung und Controlling
Verein für die höheren Prüfungen in Rechnungswesen und Controlling Kaufmännischer Verband VEB

Broschüre bestellen

 
Datei: Broschüre «Gesucht, geprüft, gemacht.»
Kontakt Verein für die höheren Prüfungen in Rechnungswesen und Controlling
c/o examen.ch AG
Hans-Huber-Strasse 4 Postfach 1853 8027 Zürich Telefon +41 44 283 45 46 zahlenmeister.ch examen.ch/rc
FacebookTwitterSeite teilen
Wir sind für Sie da und nehmen Ihre Frage, Anregung, Mitteilung gerne entgegen.